Trotz Fastnacht: es wird ernst. Wir nominieren unsere Liste!

An einem stürmischen Rosenmontag ist es passend, Euch darüber zu informieren, wie auch wir mit guter Laune im Frühjahr in den Gemeinderat stürmen 🙂

Es fanden in den letzten Wochen einige große und kleine Gesprächsrunden statt. Nach und nach manifestieren sich unsere Bemühungen in einem guten Wahlvorschlag für die Gemeinderatswahl – sowohl inhaltlich als auch personell.

Gegenwärtig sieht es aus, dass wir ca. 8-9 Kandidaten*innen haben und davon mindestens die Hälfte Frauen. Das ist ein tolles Signal für unsere Gemeinde und an die Wähler*innen.

Doch es wäre noch toller, wenn wir einige mehr Menschen dazu bewegen können, mit uns zu kandidieren. Wer sich noch etwas scheut, kann sich das noch einmal im Herzen bewegen. Auf Basis der bisherigen Interessenten*innen  hätten wir „Platz“ in der „unteren Hälfte“ der Liste – also ein geringeres „Risiko“, gewählt zu werden. Aber gerade solche Unterstützungskandidaturen oder „Listenstärker“-Platzierungen erhöhen unsere Chancen enorm, mit einem starken Mandat und evtl. dem entscheidenen kleinen bisschen Mehr an Stimmen in den Rat einzuziehen.

Auch wer nur mit 20% Einsatz dabei ist, bringt schon mehr ein, als diejenigen, die garnichts tun. Und vor allem schwächt es die anderen Listen: mit einer Kandidatur hilfst Du, dass wir stark im Rat sind und das Feld nicht den Anderen überlassen, nur weil sie mehr Leute aufgestellt haben. Es ist in diesen Tagen wirklich wichtig, dass wir Einfluss auf die Entwicklung der Gemeinde nehmen. Nur so erhalten wir mehr Nachdruck für Umwelt-, Natur-, Artenschutz, für mehr Miteinander und Nachhaltigkeit.

Nun einige wichtige Termine für Euch:

WICHTIGER TERMIN:

Dienstag, 12. März 2019 – 19:00 UHR – Gasthaus Engel / Rheinmünster-Schwarzach

Nominierungsveranstaltung unseres Wahlvorschlages

An diesem Abend wollen wir die erste offizielle Kandidaten*innen Liste aufstellen.

Wir werden auch darüber entscheiden, ob die Liste als Parteiliste antritt (die Kandidaten*innen müssen dazu keine Mitglieder sein!) oder als freier Wahlvorschlag.

Ebenso werden wir uns auf einige erste Wahlkampfaktionen und Programmpunkte einigen.

Wer also kandidieren mag, unterstützen will oder sonst konstruktiv teilhaben mag, ist herzlich willkommen.

Dienstag 18. März 2019 – 18:00 Uhr (Ort wird noch bekannt gegeben)

Nach-Nominierung für Nachzügler-Kandidaten*innen

Offizielle Nominierung durch die Mitglieder der Grünen im Fall einer „Parteiliste“

Samstag, 30. März 2019

Wahlkampfauftakt: den Tag der „Earth Hour“ nehmen wir zum Anlass, etwas für den Planeten zu tun. Wir laden zu einer Wald-/Feld-Putzaktion ein. Details folgen noch.

Wir suchen Freiwillige, die uns in der Vorbereitung und Durchführung helfen.

Wie immer freuen wir uns auf viel Unterstützung und Mitarbeit. Gebt diese Email auch gerne an andere Menschen in der Gemeinde weiter. Wir haben auf diese Art schon den einen oder die andere für uns gewinnen können.

Auf einen stürmischen und gutgelaunten Wahlkampf. Wir freuen uns darauf!

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel